Rede- und Spielezeit

                                                                                                                                                    20.03.2020

 

Zur Nutzung der vorgeschlagenen Materialien möchten wir Ihnen einige Möglichkeiten vorstellen. Sicher finden Sie danach noch eigene Ideen, um die Tage zu Hause zu gestalten.

 

Es ist nur eine minimale Auswahl an Möglichkeiten und deckt nicht alle Interessen und Vorlieben ab. Die Vorlage gibt Ihnen und ihrem Kind eine kleine Auswahl an Bildern, die wir auch in der Schule nutzen.

 

So können Sie die Vorlage nutzen:

  • Drucken Sie die Seite aus.
  • Stabiler wird das Blatt, wenn Sie es auf eine Pappe oder nochmal auf Papier aufkleben.
  • Eine Klarsichthülle bietet noch zusätzlichen Schutz.
  • Ein Laminiergerät stabilisiert und schützt das Blatt ebenfalls.

 

Nun können Sie die Bildvorlage als Kommunikationstafel nutzen:

  • Übernehmen Sie die Sprache für und/oder mit ihrem Kind.
  • Tippen Sie auf ein Bild und beginnen Sie damit ein Gespräch, z. Bsp.:

„Ich möchte mit dir spielen. Komm her.

Lieber etwas anderes: Musik hören oder ein Buch anschauen?

Heute Nachmittag gehen wir raus, dann ist es Zeit für einen kleinen Spaziergang.

Es gibt gleich Essen.  Möchtest du etwas trinken?

Ab ins Bad und auf die Toilette. Es ist Zeit zum Windeln.“        ...etc.

 

 

Zu viele Bilder auf einmal? Kein Problem!

 

 

Lesen und Sprechen mit einzelnen Bildern:

  • Es kann gut sein, dass ihr Kind bei der gesamten Tafel den Überblick verliert, dann:
    • wie beschrieben ausdrucken, bei Bedarf größer kopieren und stabilisieren

 

  • Auch hier zeigen und sprechen Sie mit einzelnen Bildern.
    • Zeigen oder Legen Sie die Bilder vor das Kind.
    • Sie können nun zusammen mit ihrem Kind auf das Bild tippen, so sieht es genau, worüber sie sprechen.

Die Bilder bieten sich auch als Ablauf/ Handlungsplan an:

  • Die einzelnen Bilder können Sie untereinander/ nebeneinander legen/ kletten, so dass ein kleiner Ablaufplan über die nächsten Tätigkeiten entsteht.
  • Ist etwas erledigt - „fertig“, dann zeigen Sie auf das Bild “fertig“.
  • Nehmen Sie nun zusammen oder das Kind allein die erledigte Aufgabe/Bild vom Plan ab.

 

 Rede- und Spielezeit pdf




Datenschutzerklärung